13. Dezember 2017

datenschutz-app

Datenschutzerklärung für die menuskope App

Diese Applikation erhebt personenbezogene Daten von ihren Nutzern.

ZUSAMMENFASSUNG DER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

  • Ihre personenbezogene Daten werden
    • verschlüsselt an unseren Server gesendet
    • verarbeitet, um Ihnen entsprechende Informationen zurückzusenden
    • möglicherweise dauerhaft gespeichert

VOLLSTÄNDIGE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Verantwortlicher Anbieter

Lara Schimweg, Lukas Böhnlein, Maxim Roschko, Tillmann März, menuskope GbR

Vertreten durch:
Lara Schimweg und Lukas Böhnlein
Stresemannstraße 183
D-22769 Hamburg

– nachfolgend „menuskope“ genannt –

Kontakt:

E-Mail: info@menuskope.com
Telefon: +49 176 63113492
technischer Support: support@menuskope.com

Arten der erhobenen Daten

menuskope erhebt in der mobilen App unterschiedliche Personenbezogene Daten, wie Cookies und
Nutzungsdaten.
Die personenbezogenen Daten können vom Nutzer freiwillig bereitgestellt werden. Sollten diese
Daten nicht bereitgestellt werden, kann dies dazu führen, dass diese Applikation nicht in der Lage
ist, alle Dienste vollständig zur Verfügung zu stellen.
Nutzungsdaten werden automatisch gespeichert und verarbeitet, wenn diese Applikation genutzt
wird.
Jegliche Verwendung von Cookies – oder anderer Tracking-Tools – durch diese Applikation oder die
Besitzer von Drittdiensten, die durch diese Applikation genutzt werden, dient dem Zweck, den vom
Nutzer gewünschten Dienst bereitzustellen, und allen anderen Zwecken, die im vorliegenden
Dokument und, falls vorhanden, in der Cookie-Richtlinie beschrieben sind.
Die Nutzer sind für alle personenbezogenen Daten Dritter verantwortlich, die durch diese
Applikation beschafft, veröffentlicht oder weitergegeben werden, und bestätigen, dass sie die
Zustimmung der Drittpartei dafür haben, die Daten menuskope bereitzustellen.
Methode und Ort der Datenverarbeitung

Verarbeitungsmethoden

menuskope verarbeitet die Nutzerdaten auf ordnungsgemäße Weise und ergreift angemessene
Sicherheitsmaßnahmen, um den unbefugten Zugriff auf persönliche Daten zu vermeiden.
Die Daten werden über eine verschlüsselte SSL Verbindung gesendet. Menuskope behält sich vor,
die Daten zu anonymisieren.
Die Datenverarbeitung wird mittels Computern oder IT-basierten Systemen durchgeführt, einem
organisatorischen Verfahren und Modus folgend die strikt auf die angegebenen Zwecke abzielen.
Neben Befugten Personen, die zu menuskope gehören, wird möglicherweise auch bestimmten
externen Parteien (wie Fremdanbietern technischer Dienstleistungen, Zustellunternehmen, Hosting-
Anbietern, IT-Unternehmen oder Kommunkationsagenturen) Zugriff auf die Daten gewährt, die,
falls notwendig, von menuskope als Auftragsverarbeiter eingesetzt werden. Eine aktuelle Liste
dieser Beteiligten kann jederzeit von menuskope verlangt werden.

Ort

Die personenbezogenen Daten werden lokal auf dem Gerät des Nutzers gespeichert. Der Nutzer ist
selbst verantwortlich, dass diese nicht in die Kontrolle von unbefugten gelangen. Die
personenbezogenen Daten werden bei Nutzung der Anwendung an unseren Server gesendet und
verarbeitet.
Die Daten werden am Standort des Servers (Frankfurt am Main), am Betriebsort von menuskope
(Hamburg) und an allen anderen Orten, an denen sich die mit der Datenverarbeitung beteiligten
Parteien befinden (in der Regel innerhalb von Deutschland), verarbeitet.
Für weitere Informationen, kontaktieren Sie bitte menuskope über die oben angegebene
Kontaktmöglichkeit.

Speicherdauer

Personenbezogene Daten werden so lange gespeichert, wie es für das Erbringen der vom Nutzer
gewünschten Dienstleistungen notwendig ist oder für die in diesem Dokument aufgeführten Zwecke
angegeben ist. Der Nutzer kann menuskope jederzeit auffordern, die Daten zu sperren oder zu
entfernen.
Bei anonymisierten Datensätzen ist es nicht möglich, einzelne Datensätze einer bestimmten Person
zuzuordnen. Daher kann für solche Datensätze kein Anspruch auf Sperrung oder Löschung geltend
gemacht werden. menuskope ist dazu berechtigt alle anonymisierten Daten dauerhaft zu speichern
und zu verarbeiten.

Nutzung der erhobenen Daten

Die Daten über den Nutzer werden erhoben, damit menuskope die Dienstleistungen erbringen kann.
Darüber hinaus werden Daten zur Analyse des Nutzerverhaltens erhoben, um die Qualität der
Anwendung sicherzustellen und zu verbessern. Dazu verwendet menuskope Google Analytics
sowie eigene Anwendungen.
menuskope behält sich vor, Daten in anonymisierter Form auch dritten Parteien oder der
Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen (z.B. für wissenschaftliche Studien oder Marktforschung).

Weitere Informationen über die Erhebung und Verarbeitung von Daten

Rechtliche Maßnahmen

Die personenbezogenen Daten des Nutzers können von menuskope zu rechtlichen Zwecken in
gerichtlichen Verfahren oder vor möglichen Klagen verwendet werden, die sich daraus ergeben,
dass diese Applikation oder die dazugehörigen Dienste nicht ordnungsgemäß genutzt wurden.
Der Nutzer ist sich dessen bewusst, dass menuskope von den Behörden zur Herausgabe von
personenbezogenen Daten aufgefordert werden könnte. Nur in dem Fall, dass menuskope rechtlich
zur Herausgabe der Daten verpflichtet ist, werden die Daten an die entsprechenden Stellen
weitergegeben.

Weitere Informationen über die personenbezogenen Daten des Nutzers

Neben den in dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Informationen kann diese Applikation dem
Nutzer auf Anfrage Informationen zusenden, die sich auf bestimmte Dienste oder die Erhebung und
Verarbeitung personenbezogener Daten beziehen.

Systemprotokolle und Wartung

Diese Applikation und die Dienste von Drittanbietern können zu Betriebs- und Wartungszwecken
Dateien sammeln, die die über diese Applikation stattfindende Interaktion aufzeichnen
(Systemprotokolle), oder andere personenbezogene Daten (z. B. IP-Adresse) zu diesem Zweck
verwenden.

Nicht in dieser Datenschutzerklärung enthaltene Informationen

Weitere Informationen über die Erhebung oder Verarbeitung von personenbezogenen Daten können
jederzeit von menuskope über die angegebenen Kontaktangaben angefordert werden.

Rechte von Nutzern

Nutzer sind jederzeit berechtigt zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten gespeichert wurden,
und können menuskope kontaktieren, um die Inhalte und Herkunft der gespeicherten Daten zu
erfahren, ihre Richtigkeit zu überprüfen, ihre Ergänzung, Löschung, Aktualisierung, Berichtigung
oder Umwandlung in ein anonymisiertes Format oder die Sperrung rechtswidrig gespeicherter
Daten zu verlangen sowie ihre Verarbeitung aus rechtmäßigen Gründen abzulehnen. Entsprechende
Anfragen sind an menuskope unter Verwendung der oben aufgeführten Kontaktangaben zu senden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

menuskope behält sich vor, jederzeit Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorzunehmen,
indem sie ihre Nutzer auf dieser Seite entsprechend informiert. Nutzern wird daher nahe gelegt,
diese Seite regelmäßig aufzurufen und dabei das am Seitenende angegebene Datum der letzten
Änderung zu prüfen. Lehnt ein Nutzer eine Änderung der Datenschutzerklärung ab, so darf er diese
Applikation nicht mehr nutzen und kann die verantwortliche Stelle auffordern, seine
personenbezogenen Daten zu löschen. Soweit nichts anderes angegeben ist, gilt die jeweils aktuelle
Datenschutzerklärung für alle personenbezogenen Daten, die die verantwortliche Stelle über einen
Nutzer gespeichert hat.

Wechsel des Anbieters

Die menuskope GbR behält sich vor, den Namen oder die Rechtsform zu ändern, eine neue
Gesellschaft mit anderer Rechtsform zu gründen oder sich mit einer anderen Gesellschaft zu
vereinen. Die menuskope GbR ist dazu berechtigt, alle Rechten und Pflichten aus dieser
Vereinbarung an eine andere juristische Person zu übertragen.
Begriffsbestimmungen und rechtliche Hinweise

Letzte Aktualisierung: 13 Dezember 2017